fbpx
Geschenkidee Valentinstag

Mein Valentins-DIY: ein Herz, viele Möglichkeiten!

Planst du schon dein Outfit für die Faschings-Party am Wochenende? In meinem letzten Newsletter habe ich ein paar tolle Links meiner Blogger-Kollegen für selbstgemachte Kostüme geteilt. Wenn du so etwas und weitere Freebies in Zukunft nicht mehr verpassen möchtest, dann melde dich doch einfach für meinen monatlichen Verteiler an. Bis 10.2.18 gewinnst du doppelt, denn mit deiner Anmeldung nimmst du automatisch an der Verlosung für einen Gutschein von Blume 2000 teil. Also, worauf wartest du?

Heute möchte ich dich aber optimal auf den Aschermittwoch vorbereiten. Hä? Na, Aschermittwoch fällt dieses Jahr auf den Valentinstag und dafür habe ich genau das richtige Projekt für dich: wir basteln einen (Liebes-)Briefumschlag aus Stoff! Den kann der Empfänger nach dem Valentinstag auch noch für diverse andere Zwecke nutzen (Ich bin gespannt auf deine Ideen!).

Das benötigst du:

Stoffreste (ca. 25 x 25 cm groß), Bleistift, Lineal, Stoffschere, Nähmaschine, Bügeleisen, Kam-Snaps und Zange (oder Knöpfe, bzw. Druckknöpfe zum Annähen)

  1. Zuerst benötigen wir eine Schablone, die sollte (wie unser Stoff) nicht größer als 25 x 25 cm groß sein. Male nur die Hälfte des Herzens (vertikale, mittige Teilung), denn wir werden es später auf den Stoffbruch legen, um das Motiv so zu übertragen.
  2. Lege nun deinen Stoff rechts auf recht im Stoffbruch aufeinander und zeichne die Herzhälfte nach. Schneide entlang der Linie aus und wiederhole das Ganze noch einmal (am besten mit einem anderen passenden Stoff). Eine Nahtzugabe ist nicht notwendig. Ich habe mit ca. 0,5 cm Abstand zum Rand genäht.
  3. Lege die zwei Herzen rechts auf rechts zusammen und nähe sie mit dem Geradstich am Rand ab. Lass dabei eine kleine Wendeöffnung.
  4. Wende das Herz, stülpe den hervorstehenden Stoff der Wendeöffnung nach innen und bügle alles sorgfälltig glatt. Steppe nun knapp entlang des Randes nochmals ab. Schließe so auch die Wendeöffnung.
  5. Falte das Herz in Briefform zusammen (siehe Foto) und bügle zur Formfixierung noch einmal über den gefalteten Umschlag.
  6. Befestige nun mit der Kam-Snaps-Zange die Druckknöpfe an entsprechender Stelle (siehe Foto).
  7. Fertig! Befülle nun nach Lust und Laune mit Liebesbotschaften oder anderem Kleinkram.

Wer hätte nicht gern so eine praktische Mini-Aufbewahrung für kleine Dinge, die sonst in der Tasche wild durch Gegend fliegen würden – z.B. SOS-Nähzeug, Tampons, Bilder aus dem Fotoautomaten, Schmuck, Kaugummi … was fällt dir noch ein? Ich würde mich über weitere Vorschläge von dir sehr freuen!

 

 

Aber jetzt wünsche ich dir ein wunderschönes Faschings- oder Relaxwochenende (je nachdem) und ganz viele positive Vibes zum Valentinstag! Deine

Unterschrift illy

, , , , ,
Upcycling
Das rockt! Eine Hose bekommt ein Upcycling

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü