fbpx

Frühling im Büro!

Wir nähern uns dem Frühling und vielleicht benötigt nicht nur dein Heim, sondern auch dein Schreibtisch einen kleinen Frischekick?! Ich habe da drei kleine Mini-DIYs, die dir nicht nur helfen, deinen Schreibtisch besser zu organisieren, sondern mit denen du auch gleich mehr Farbe in dein Büro zauberst. Alle drei Accessoires kannst du natürlich auch im gleichen Look als Set kreieren. Das sorgt für einen echten WOW-Effekt bei den Kollegen!

Stifte-Organisator

Diese Idee stammt nicht von mir, sondern kursiert schon seit längerem in mehreren Varianten im Netz. Trotzdem ist sie genauso genial wie einfach. Du benötigst dazu nicht mehr als einen kleinen Karton (z. B. Kinder-Schuhkarton), zusätzlich etwas Pappe als Trennwand und eine Heißklebepistole. Für die Gestaltung der „Außenwand“ der Box ist vieles möglich: Washi-Tape, Farbe, Klebefolie, Geschenkpapier, Sticker, Schnüre oder Band, Fotos, Glitzer, … je nachdem was deine Bastelvorräte so hergeben.

    1. Beginne damit die Box außen farblich zu gestalten. Dabei kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen … erlaubt ist, was gefällt. 😉
    2. Nun schneiden wir die Trennwände zurecht. Wie viele du benötigst hängt davon ab, wie groß deine einzelnen Fächer werden sollen und was die Größe deiner Box hergibt. Das Gleiche gilt natürlich auch für die Höhe und Länge der Trennwände.
    3. Damit die einzelnen Trenner stabil an Ort und Stelle bleiben, werden sie ineinander gesteckt (siehe Bild) und fixiert. Schneide dafür an entsprechender Stelle Schlitze in die Pappe, die so breit sind wie deine Pappe dick.
    4. Prüfe, ob dein „Gesteck“ in deine Box passt und bessere gegebenenfalls nach. Fixiere dein Pappgestell mit Heißkleber am Boden deiner Box. Fertig!

Jetzt kannst du nach Herzenslust befüllen und sortieren!


Mousepad

Für dieses Projekt benötigst du nichts weiter als etwas dickere Pappe, einen Teller (ca. 22 cm), einen Bleistift, eine Schere, Stoff und Bastelleim.

  1. Beginne mit Hilfe des Tellers einen Kreis auf die Pappe zu zeichnen und diesen auszuschneiden (Bild 1 und 2).
  2. Übertrage den Kreis auf die Rückseite des Stoffes (Bild 3) und schneide ihn mit ca. 1,5 cm Schnittzugabe (sagt man das so?) aus. Schneide nun in ca. 1 cm Abständen Schlitze in den überstehenden Stoff. So lässt sich diese später besser umschlagen.
  3. Streiche nun die kreisförmige Pappe großzügig mit Bastelkleber ein und platziere den Stoff mittig darauf. Drücke ihn gut an und streiche ihn glatt (Bild 4).
  4. Drehe das Ganze auf die Rückseite, streiche den Rand des Pappkreises ebenfalls mit Leim ein und schlage die eingeschlitzte Schnittzugabe Stück für Stück um (Bild 5). Lass alles gut trocknen und verziere nach gusto (Bild 6). Fertig! Es sei denn, …

… du hast, wie ich, leicht perfektionistische Züge und möchtest, dass die Rückseite ebenfalls perfekt aussieht. Dann schneide noch einmal aus Stoff oder Karton ein passendes Gegenstück und „verkleide“ so die gesamte Rückseite (Bild 7). So, jetzt kann aber gesurft werden!


Zeitschriftensammler

Hierfür benötigst du eine alte, große Cornflakes/Müsli-Packung (meine ist 28x18x8 cm groß) und hübsches Geschenkpapier (oder Klebefolie für die Profis mit gutem Auge und ruhiger Hand) zum Verkleiden. Außerdem natürlich Leim (oder Sprühleim), ein Stift und eine Schere und was du eventuell zur Verzierung benötigst.

  1. Entferne die vier Verschlussdeckel und schneide die Box wie im Bild zu sehen ein.
  2. Lege die Verpackung auf das Geschenkpapier/Klebefolie und übertrage die Umrisse. Schneide die Vorlage mit etwa 1 cm Schnittzugabe aus. Prüfe, ob die Vorlage auf den Karton passt und falte ihn in den Kantenbereichen.
  3. Bestreiche die Flächen der Verpackung mit Leim oder Sprühleim und lege das Geschenkpapier vorsichtig an. Drücke es an streiche alles schön glatt. Verkleide so die ganze Packung.
  4. Schneide nun die Schnittzugabe bis zur Pappe ein (siehe Foto) und klappe sie um und fixiere sie.
  5. Dekoriere nach Herzenslust! Ich habe mich, passend zur Stiftehalter-Box,  für selbstklebende Spitzenbordüre und eine kleine Stoffrose entschieden. Fertig!

 

So, nun sollte sich die Arbeit eigentlich von selbst erledigen, damit du auch etwas von den ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen abbekommst. Wie gefällt dir dein Ergebnis? Hast du Fragen? Ich freue mich auf deinen Kommentar! Deine

Unterschrift illy

 

, , , , , , ,
Header_Blumen in Vasen
… über Blumen in Vasen
Herbstdekoration mit Kerzen
Es werde Licht! Herbstdekoration mit Kerzen

Related Posts

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Hallo Illy, ganz lieben Dank für dein Teilen deiner Ideen und Inspirationen. Und deine Homepage ist super aufgemacht. Habe mich sehr gut zugerecht gefunden und ein paar tolle Inspirationen erhalten. Herzliche Grüße Elli

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü